Low Carb-Rezept: Gemüsefritten mit anti-entzündlicher Knusperschicht

von Katharina Meyer

Der Klassiker, um ein wenig Psydo-Fast Food zu genießen: Fritten aus Kohlrabi, Sellerie, Pastinaken oder Süßkartoffeln. Geht immer und schnell – hier mit einer antientzündlichen Gewürzkeule als Knusperschicht:

Zutaten für 2 – 3 Personen

  • 500 g Wurzelgemüse (z.B. Möhren, Kohlrabi, Pastinaken, Kohlrabi oder Knollensellerie oder auch Süßkartoffeln)
  • 100 g Mandeln oder Mandelmehl, alternativ Buchweizenmehl oder Haferflocken
  • 1 /2 TL Kreuzkümmel 
  • 1 TL Curry 
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/ 2 TL Salz
  • 1/ 2 TL Pfeffer
  • 1 EL TL Speisestärke oder 1 Ei – alternativ: 1,5 TL Konjakmehl
  • 4 – 6 EL Olivenöl – je nach Feuchtigkeit des Gemüses
  • Ggf. 20 – 30 ml Wasser, falls die Paste zu trocken und krümelig ist

Zubereitung

  • Mandeln und Gewürze im Mixer zermahlen und mit dem Olivenöl verrühren
  • Gemüse schälen und in 1 – 2 cm dicke Stifte schneiden, mit Öl und Stärke bzw Ei mischen und dem Blech verteilen
  • In der Ofenmitte ca. 20 Min. backen
  • Optional: Die Gemüse-Pommes anschließend noch 10 Min. grillen, bis sie außen schön knusprig sind
  • Bei Bedarf nachsalzen 

Viel Spaß mit dem Knuspervergnügen!

Katharina Meyer

Hallo Ernährungsfan, hier schreibt Katharina, leidenschaftliche Ernährungsberaterin und systemischer Coach mit der Mission, die Welt noch ein wenig gesünder zu machen. Falls Dir die Blog-Kostproben noch nicht ausreichen, melden!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner